banner-image

 

 

Um 10 Uhr gings los nach Innsbruck, wo noch ein bisschen Zeit zur freien Verfügung blieb. 
Diese wurde genützt um noch ein bisschen Shoppen zu gehen oder gemütlich über die zahlreichen Christkindlmärkte zu schlendern. 
Vor der Theatervorstellung nahmen sich Mitarbeiter des Landestheaters Zeit um einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. 
Es war sehr spannend für die Kinder zu erfahren, wie so eine Perücke gemacht wird und wie so ein Bühnenbild aussieht. 
Danach war es dann endlich soweit und eine 70 minütige Reise mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer um die Welt konnte losgehen. 
Gallery Widget