banner-image

 

Lesen ist Abenteuer im Kopf

Dieser Satz begleitet mich schon seit Beginn meiner Schulzeit und es gibt oder gab nie eine Zeit, in der ich nicht zumindest ein Buch bei mir am Nachttisch hatte. Daher musste ich nicht lange überlegen, als mich meine Frau Tina auf das Projekt „Lesepate“ der Volksschule Kitzbühel aufmerksam gemacht hat. Mehrere Wochen lang durfte ich im Zuge des Projektes Kindern der ersten und dritten Klasse einmal pro Woche meine Freude am Lesen weitergeben und sie dabei unterstützen selbst auch diese Freude am Lesen zu gewinnen. Lesen ist so viel mehr als nur Abenteuer im Kopf – Lesen eröffnet neue Welten, entführt und fesselt oft mehrere Stunden bis man endlich das Ende der Geschichte kennt. Leider ist es inzwischen nicht mehr cool mit einem Buch im Garten zu sitzen und einzutauchen, es ist viel wichtiger auf ein Mobiltelefon zu starren und dabei links und rechts nichts mehr mit zu bekommen. Dabei wäre es gerade in der heutigen Zeit umso wichtiger unseren Kindern zu zeigen, wie entschleunigend es ist, sich in einem Buch zu verlieren und sich das Abenteuer selbst im Kopf zu kreieren. 

Eine wichtige Institution hierfür ist sicherlich die Bibliothek der Volksschule Kitzbühel, welche mit großem Eigenengagement von Dina Überall, welche auch das Projekt „Lesepate“ initiiert hat, geführt wird.  

Wir, die Kinderfreunde Kitzbühel, haben uns daher vorgenommen, Kinder zum Lesen zu animieren. Einen ersten Schritt hierzu konnten wir heuer zu Ostern bereits umsetzen, indem wir nach Abschluss des Projektes „Lesepate“ der Bibliothek der Volksschule Kitzbühel eine Bücherspende mit über 25 Büchern zur Verfügung gestellt haben. Im Zuge einer kleinen Übergabe konnten wir so direkt miterleben, wie die ersten Kinder in die Bücher hineinschnuppern konnten und sich ein paar auch gleich für zu Hause ausgeliehen haben. Es freut uns, dass wir mit dieser Spende das Engagement von Dina Überall als Bibliothekarin unterstützen können und die gut bestückte Sammlung der Volksschule so um einige Schätze reicher geworden ist.

Gallery Widget