Posted on

Schmales Freundschaftsband

  • Verknote die 6 Fäden miteinander – dabei solltest du ca. 10 cm Faden nach oben stehen lassen.
  • Bevor du mit dem Knüpfen loslegen kannst, musst du die Fäden mit einem Stück Klebeband auf einer Tischplatte fixieren. Alternativ kannst du sie mit einer Sicherheitsnadel auf einem Kissen befestigen, das du zwischen den Beinen einklemmen kannst. Wichtig ist nur, dass du deine Fäden irgendwo befestigt hast, bevor du loslegst!
  • Wähl den Knüpffaden. Der erste Maschenblock wird diese Farbe aufweisen. Das ist Faden 1. Die anderen Fäden bilden gemeinsam einen Grundfaden, da du Faden 1 um sie herum knüpfen wirst.
  • Knüpf Faden 1 wie in der Anleitung: „Der Grundknoten“. So oft du möchtest um die Grundfäden. Wir haben es 10 mal gemacht. 
  • Leg den Knüpffaden wieder zum den anderen Fäden. Wähle eine neue Farbe aus und beginne von vorne.
  • Knüpfe weiter bis das geknüpfte Band um dein Handgelenk reicht.
  • Am Schluss sollten noch ca. 10 cm der Fäden übrig sein, die du flechten und am Ende verknoten kannst.
  • Dasselbe wiederholst du mit deinen losen Anfangsfäden. Und schon ist dein selbst geknüpftes Freundschaftsband fertig.

Schmales Freundschaftsband

AllSchmales FreundschaftsbandFreundschaft3Freundschaft21Freundschaft22Freundschaft23Freundschaft24Freundschaft25Freundschaft27Freundschaft29 ]]>